Schwandorf: Mädchen prügeln sich wegen Freund

Weil eine Jugendliche den Freund einer anderern „angeschaut“ hat, wurde diese wütend und griff die andere körperlich an. Die beiden Mädchen schlugen aufeinander ein und rissen sich sogar Haare aus.

Nach der Beendigung des Volksfestes schlug eine Jugendliche auf eine andere Jugendliche ein und riss ihr zusätzlich noch ein Büschel Haare aus, weil die Geschädigte den Freund der Beschuldigten „angeschaut“ hatte. Das war am Sonntag, 04.06.2017, gegen 23.25 Uhr in der Nürnberger Straße. In diesem Zusammenhang kam es dann gegen 23.30 Uhr ebenfalls in der Nürnberger Straße und am 05.06.2017, gegen 2 Uhr, auf der Bahnhofstraße zu weiteren Auseinandersetzungen.  

Insgesamt mussten drei Körperverletzungsdelikte aufgenommen werden. Zwei Beschuldigte wurden in Gewahrsam genommen und den Erziehungsberechtigten übergeben. Einer der anwesenden Zeugen führte noch einen Schlagstock mit. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz dar und wird gesondert angezeigt.

PM/EK