Schwandorf: Erneut Geldautomat gesprengt – Zeugen gesucht

Im Landkreis Schwandorf haben Unbekannte am frühen Mittwoch versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Es gelang ihnen zwar, das Gerät aufzusprengen, jedoch schafften sie es nicht, daraus Bargeld zu entnehmen. Die noch unbekannten Täter waren laut Polizei zwischen 03:00 Uhr und 07:30 Uhr unterwegs.

Die Mitteilung der Polizei:

Der Geldautomat befindet sich von außen frei zugänglich am Seiteneingang der im Gewerbegebiet befindlichen Spielothek. Mit einer noch nicht identifizierten Flüssigkeit sollte der Automat offensichtlich aufgesprengt werden. Dies gelang den unbekannten Tätern jedoch nur teilweise, so dass aus den Geldfächern keine Scheine entnommen werden konnten. Der Sachschaden am Automaten wurde mit 5.000 EURO beziffert. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen zur diesem Aufbruch übernommen.

Personen, die am Mittwoch, 20.07.2016, zwischen 03.00 Uhr und 07.30 Uhr, im Gewerbegebiet Trisching Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Rufnummer 09621/890-0 mit der Kriminalpolizei Amberg in Verbindung zu setzen.

PM/MF