Schwandorf: Ehrlicher Jugendlicher bei Polizeikontrolle

Warum die Polizisten ihn ursprünglich kontrollierten, ist nicht bekannt, aber der 19-Jährige war sofort geständig.

 

Am Samstag, zur Mittagszeit, kontrollierten Beamte der Polizei Schwandorf einen 19-jährigen Heranwachsenden, der mit seinem Kleinkraftrad in Schwandorf unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle räumte der Fahrer ein, dass er am Fahrzeug zur Leistungssteigerung manipuliert hatte. Aufgrund dessen wurde dieses zur genaueren Begutachtung sichergestellt. Weiter räumte der junge Mann ein, am Vorabend zwei Joints geraucht zu haben, was ihm eine Blutentnahme im Krankenhaus Schwandorf und ein Ermittlungsverfahren wegen einer Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln bescherte.