© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Schwandorf: 84-Jähriger von Postauto angefahren und schwer verletzt

Die Polizei in Schwandorf berichtet von einem folgenschweren Unfall: Am Donnerstag (9.5.) ist dabei ein 84 Jahre alter Mann von einem Postfahrzeug erfasst worden. Er habe sich schwerste Verletzungen zugezogen und sei ins Krankenhaus nach Regensburg gebracht worden, teilt die Polizei mit. Jetzt soll geklärt werden, wie der Unfall passieren konnte.

Nach einem Bericht der Mittelbayerischen Zeitung soll das Fahrzeug ein Elektro-Auto gewesen sein.

Der Polizeibericht:

Ein 84 jähriger Mann wurde am 09.05.2019, kurz nach 13 Uhr, im Bereich Imstetten von einem Postfahrzeug beim Rückwärtsfahren erfasst und kam hierbei zu Sturz. Dabei zog sich der Mann schwerste Verletzungen zu, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen werden musste. Zur Unfallaufnahme wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Amberg ein Gutachter hinzugezogen. Derzeit laufen Seitens der Polizeiinspektion Schwandorf die Ermittlungen hinsichtlich des genauen Unfallablaufes.

Polizeibericht/MF