Schwan erschossen

(Regenstauf) Am Dienstag, den 10.12.2013, gegen 12:55 Uhr, hörte ein Angler am Regen, Höhe Wöhrhof, einen Schuss, den er zunächst keine weitere Bedeutung zukommen ließ. Kurze Zeit später trieb ein toter Schwan flußabwärts an ihm vorbei. Ihm gelang es, den Vogel  ans Ufer zu ziehen. Bei einer näheren Betrachtung stellte sich heraus, dass der Schwan eine Schussverletzung aufwies. Aufgrund des Schusskanals muss davon ausgegangen werden, dass der Vogel im Flug abgeschossen wurde. Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen kann ein berechtigter Abschuss durch einen Jagdausübungsberechtigten ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, die Polizei ist auf der Suche nach dem bislang unbekannten Schützen. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Regenstauf, Tel. 09402/9311-0 in Verbindung zu setzen.

 

pm