© Maria Frisch

Schrenkenthal: Oldtimer-Bulldog abgebrannt

Zu einem „Brand einer Garage“, der abseits vom Wohnhaus des Brandleiders steht, wurden die Feuerwehren Thürnstein-Schrenkenthal, Lohberg, Lam, Engelshütt und Arrach am 2. November um 22.15 Uhr in die Waldecker Straße in Altschrenkenthal alarmiert.

Das Feuerwehraufgebot resultierte aus der Einstufung durch die ILS als „B3“ wegen der in der unmittelbaren Nachbarschaft befindlichen Wohnhäuser. Bemerkt wurde der brennende Holzschuppen, der als Traktorgarage diente, durch die Nachbarn.
 
Einsatzleiter und örtlicher Kommandant Konrad Kellner wurde von KBI Michael Stahl sowie KBM Josef Pritzl unterstützt. Die Einsatzkräfte bekämpften den Brand mit 3 C-Rohren und hatten bereits nach kurzer Zeit das Feuer gelöscht.  Warum der Oldtimer-Traktor, Marke Eicher, in Brand geraten war konnte die Polizeiinspektion Bad Kötzting, die noch vor Ort Ermittlungen aufnahm, bisher keine Angaben machen.
 
Die Ortsfeuerwehr rückte gegen 23.50 Uhr wieder ab, überprüfte jedoch gegen 1.45 Uhr den Einsatzort nochmals mit der Wärmebildkamera auf mögliche versteckte Brandnester.

MK/ pm