Untertraubenbach: Kind von Hund angefallen

Ein Ballonfahrer landete gestern in Untertraubenbach (Lkr. Cham) auf einer Wiese in der Nähe eines Bauernhofs. Als der 4-jährige Sohn des Ballonfahrers, der mit der Mutter ebenfalls am Landeplatz war, zu seinem Vater lief, wurde er von dem freilaufenden Schäferhund des Anwesens angefallen. Der Junge erlitt mehrere Bisswunden im Kopfbereich und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Regensburg geflogen werden. Wie die Polizei in Roding mitteilt, erlitt der Junge zwar schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Der Inhaber des Anwesens und Besitzer des Schäferhundes muss mit einer Strafanzeige rechnen.

28.07.2013 RH

[@cmms_contact_form:simple]