REWAG: Strompreise steigen um 6 Prozent

Zum 1. April 2013 steigen die Preise für rewario-Strom um circa 6 Prozent. Die REWAG begründet den Preisanstieg mit dem Anstieg von Steuern und Abgaben in Zusammenhang mit der Energiewende. So sei die EEG-Umlage über die Erwartungen hinaus zum Jahreswechsel von 3,5 Cent auf 5,27 Cent pro KWh gestiegen. Aber auch andere Preisbestandteile wie zum Beispiel die Netznutzungsgebühr seien in eine Höhe gestiegen, die selbst für Experten nicht vorhersehbar gewesen wäre, so der REWAG- Vorstandsvorsitzende Norbert Breidenbach. Auch gäbe es eine neue Offshore- Haftungsumlage. Ein Musterhaushalt mit einem Stromverbrauch von 1.500 Kilowattstunden (kWh) zahlt ab April pro Monat 1,93 Euro brutto mehr. Ein Musterhaus mit einem Verbrauch von 3.500 kWh muss 4,51 Euro pro Monat mehr hinblättern.

JE, 15.02.2013