Schnelles Internet in der Oberpfalz: 51 Förderbescheide übergeben

„Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 51 Gemeinden aus der Oberpfalz erhalten heute insgesamt 19,3 Millionen Euro Förderung. Damit haben bereits mehr als 1.000 Kommunen und mehr als die Hälfte aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid erhalten“, freute sich Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen am Freitag (24.6.) in Regensburg. „Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung – eine bundesweit einzigartige Summe“, betonte Füracker.

 

Die Oberpfalz engagiert sich herausragend beim Breitbandausbau, hob Füracker hervor. Mit 222 Gemeinden befinden sich in der Oberpfalz 98 Prozent im Förderverfahren. 176 Kommunen wurde inzwischen eine Fördersumme von insgesamt rund 75,5 Millionen Euro zugesagt. Ein großer Teil der Fördermittel von maximal rund 180 Millionen Euro für die Oberpfalz ist aber noch offen. „Investieren Sie weiter in den zukunftsweisenden Ausbau des schnellen Internets“, appellierte Füracker.

 

Bayernweit engagieren sich bereits rund 95 % (1.950) aller Kommunen im Förderverfahren. Mit den in Regensburg neu übergebenen Bescheiden starten schon 1.044 Kommunen mit einer Gesamtfördersumme von rund 388 Millionen Euro in den Breitbandausbau. Viele Gemeinden gehen mehrfach in das Verfahren, um schrittweise eine hohe Flächendeckung und besonders zukunftssichere Glasfasernetze bis in die Gebäude zu erhalten. Allein bei den bisher im Ausbau befindlichen Projekten werden weit über 15.000 km Glasfaserleitungen verlegt. „Jede Gemeinde erhält eine Ausfahrt von der Datenautobahn“, kündigte Füracker an. Wichtige Hilfe für die Kommunen ist die Beratung durch die Breitbandmanager an den Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. In über 7.000 persönlichen Gesprächen wurde jede Gemeinde beraten. Seit Übernahme der Verantwortung durch das Heimatministerium verbesserte sich die Versorgung mit schnellem Internet in ländlichen Gemeinden Bayerns von unter 16 auf über 32 Prozent, merkte Füracker an.

 

 

Die Förderbescheide für die Oberpfalz

Heute wurden weitere 51 Bescheide mit einer Fördersumme von 19,3 Millionen Euro an folgende Gemeinden im Regierungsbezirk Oberpfalz übergeben:

 

 

Landkreis

Kommune

Fördersumme

Amberg-Sulzbach

Edelsfeld

723.934 €

Amberg-Sulzbach

Freihung

184.818 €

Amberg-Sulzbach

Freudenberg

27.722 €

Amberg-Sulzbach

Gebenbach

147.440 €

Amberg-Sulzbach

Hahnbach

920.000 €

Amberg-Sulzbach

Hirschbach

606.074 €

Amberg-Sulzbach

Königstein

849.477 €

Amberg-Sulzbach

Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg

458.329 €

Amberg-Sulzbach

Vilseck

724.378 €

Cham

Grafenwiesen

168.517 €

Cham

Runding

179.203 €

Cham

Weiding

512.292 €

Neumarkt i.d.OPf.

Berching

240.903 €

Neumarkt i.d.OPf.

Freystadt

102.200 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Kohlberg

298.318 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Luhe-Wildenau

25.481 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Mantel

350.555 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Pirk

596.275 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Püchersreuth

394.409 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Störnstein

69.062 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Theisseil

442.432 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Waldthurn

836.906 €

Neustadt a.d.Waldnaab

Weiherhammer

362.247 €

Regensburg

Kallmünz

268.216 €

Regensburg

Laaber

347.420 €

Regensburg

Lappersdorf

222.244 €

Regensburg

Mintraching

148.648 €

Regensburg

Nittendorf

135.249 €

Regensburg

Pfatter

574.264 €

Regensburg

Regenstauf

501.446 €

Regensburg

Schierling

73.063 €

Regensburg

Wenzenbach

226.080 €

Regensburg

Wolfsegg

211.295 €

Schwandorf

Altendorf

509.585 €

Schwandorf

Burglengenfeld

444.990 €

Schwandorf

Gleiritsch

519.575 €

Schwandorf

Maxhütte-Haidhof

86.174 €

Schwandorf

Neukirchen-Balbini

547.473 €

Schwandorf

Schwarzach b.Nabburg

398.238 €

Schwandorf

Schwarzenfeld

441.284 €

Schwandorf

Stulln

369.313 €

Schwandorf

Teublitz

222.502 €

Schwandorf

Wackersdorf

61.325 €

Tirschenreuth

Ebnath

267.728 €

Tirschenreuth

Falkenberg

479.021 €

Tirschenreuth

Kastl

651.510 €

Tirschenreuth

Konnersreuth

199.731 €

Tirschenreuth

Leonberg

549.898 €

Tirschenreuth

Mitterteich

300.954 €

Tirschenreuth

Plößberg

775.341 €

Tirschenreuth

Wiesau

550.175 €

 

Pressemitteilung/MF