© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Schläger prügeln Kinogast bewusstlos

Ein 57jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Regensburg besuchte am 26.11.2015 abends die Nachtvorstellung eines Kinos in der Frankenstraße. Als er gegen 23.00 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, wurde er angeblich unvermittelt von drei fremden Männern angegriffen. Dazu schlich sich einer der Angreifer an den Ahnungslosen heran und schubste ihn in Richtung der übrigen Angreifer, die ihn sogleich mit Faustschlägen traktierten, bis er zu Boden stürzte. Dort stiefelten sie ihn angeblich bis zur Bewusstlosigkeit. Der Verletzte erwachte, wohl nach längerer Zeit, und schleppte sich zu seinem Fahrzeug. Er fuhr nach Hause und begab sich tags darauf in ärztliche Behandlung. Offenbar wurden ihm keine Wertgegenstände geraubt. Erst das Krankenhauspersonal alarmierte die Polizei.

Zu den Tätern konnte der Geschädigte nicht allzu viel sagen. Jedenfalls waren sie kurz zuvor aus einem unbekannten Pkw gestiegen. Der Geschädigte erlitt eine Gehirnerschütterung, eine kleine Platzwunde, eine Nasenbeinfraktur und diverse Prellungen am ganzen Körper. Er kann sich den Angriff angeblich nicht erklären.

Wer hat etwas gesehen und kann etwas zu diesem Fall aussagen? Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Falles. Hinweise bitte an die PI Nord, telefonisch unter 0941/506-2221.

 

PM Polizei