Scheune in Siegenburg brennt nieder: mehr als 100 000 Euro Schaden

Am Samstag Nacht gegen 02. Uhr 30 0 Uhr brannte eine Feldscheune zwischen Siegenburg und Staudach.

In der landwirtschaftlichen Lagerhalle waren Heu und Stroh sowie ein Traktor und zwei landwirtschaftliche Anhänger untergebracht. Die Halle war gut mit Vorräten gefüllt. Auf dem Dach des Heulagers befand sich zudem eine Photovoltaikanlage. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert werden. Der Schaden dürfte über 100.000 € liegen. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt