Saal an der Donau. Mann bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der B16 auf Höhe Reißing ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person.

Der Polizeibericht

Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die St 2230 aus Oberschambach kommend in Richtung der Kreuzung zur B16. Er blieb stehen und wollte anschließend weiter in Richtung Reißing gerade über die Kreuzung fahren. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 57-jährigen Autofahrer, der die B16 aus Richtung Kelheim kommend befuhr und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto des 76-Jährigen kam nach dem Verkehrsunfall auf einer Verkehrsinsel zum Stehen, der Pkw des 57-Jährigen drehte sich mehrmals um die eigene Achse und kam bei einen angrenzenden Baum zum Stillstand.

Die Unfallbeteiligten stiegen nach den Unfall noch aus und gingen zum alarmierten Rettungsdienst. Dort brach der 76-Jährige plötzlich zusammen und musste reanimiert werden. Der Rettungsdienst führte sofort Erste-Hilfe Maßnahmen durch und der 76-Jährige wurde in das Uniklinikum nach Regensburger verbracht. Der 57-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die gesamte Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 29.000,- Euro. Neben der Straßenmeisterei waren mehrere Feuerwehren zu Verkehrslenkungsmaßnahmen vor Ort.

PM/MF