© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Saal an der Donau: 32 Anzeigen nach Geschwindigkeitskontrolle

Am Samstag 29.12. wurde vormittags auf der B16 bei Saal an der Donau in Fahrtrichtung Regensburg eine Geschwindigkeitsmessung durch die Verkehrspolizeiinspektion Landshut durchgeführt. An dieser Stelle beträgt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 70km/h. Von 1567 gemessenen Fahrzeugen waren 101 deutlich zu schnell unterwegs. 32 Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige, die restlichen 69 werden aufgefordert ein Verwarnungsgeld zu zahlen.  Das schnellste gemessene Fahrzeug war mit 117 km/h gemessen worden. Neben einer Anzeige, muss der Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen.

 

PM