© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Rohr: Tiertransporter mit 100 Schweinen gerät in Brand

Am Donnerstagabend, 26.04.18, fuhr ein Tiertransporter auf der KEH 29 in Richtung Rohr im Landkreis Kelheim. Gegen 21:45 Uhr bemerkte der Fahrer kurz nach Obereulenbach, dass ein Reifen und der hintere Teil seines Anhängers brannten und hielt das Fahrzeug sofort an. 

Der Anhänger war mit 100 Schweinen beladen, die zum Schlachthof gebracht werden sollten. Der Brand wurde durch die Feuerwehren Rohr und Obereulenbach gelöscht. Sowohl der 57-jährige Fahrer des Transporters und ein 51-jähriger Anwohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, als sie versuchten, das Feuer zu löschen. Sie wurden in Krankenhaus nach Kelheim gebracht.

Ein Tierarzt begutachtete die Schweine – neun Tiere waren jedoch so schwer verletzt, dass sie vor Ort von einer fachkundigen Person getötet werden mussten. Der Schaden am Anhänger wird auf circa 8.000 Euro geschätzt.

pm/MB