Rohr in Niederbayern: Falsche Stromableser unterwegs – Zeugen gesucht

In Rohr in Niederbayern sind am Mittwoch und Donnerstag zwei falsche Stromableser, vermeintlich von der Firma Bayernwerk, unterwegs gewesen. Sie wollten mit diesem Vorwand wohl in Häuser kommen und Anwohner ausspionieren. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

In der Zeit von 15.07. bis 16.07. versuchten ein Mann und eine Frau im Bereich der Lorettostraße in Rohr in Niederbayern unter Vorlage einer Ablesekarte der Fa. Bayernwerk und dem Vorwand, den Stromverbrauch abzulesen, ins Haus zu kommen. Zuvor wurden sie schon bei einem anderen Grundstück gesehen, wie sie in die Fenster blickten. Auch wurde von den beiden versucht, Informationen über die Bewohner der umliegenden Anwesen zu bekommen.

Am 16.07. versuchte der Mann alleine, Zugang zu dem Anwesen zu bekommen, was ihm wieder verweigert wurde, worauf er aggressiv reagierte.

Die Überprüfung des benutzten Autos ergab, dass das Fahrzeug, ein roter Pkw unbekannten Typ’s, mit als gestohlenen gemeldeten Kennzeichen versehen war.

Hinweise bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0.

 

Pressemitteilung PI Mainburg / MB