Rötz: Tödlicher Betriebsunfall

In den späten Vormittagsstunden des heutigen Tages ereignete sich in Rötz, Ortsteil Schatzendorf, ein tödlicher Betriebsunfall.

Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen war am heutigen Tage, um 09.40 Uhr, ein 51-jähriger Mitarbeiter einer Biogasanlage mit einem Radlader damit beschäftigt die Anlage zu beschicken. Aus bislang unbekanntem Grund stieg der Mann aus dem Fahrzeug und ging zu der Förderschnecke. Dabei geriet der Mann in die Förderschnecke und wurde von dieser zerquetscht.

Die zuständige Berufsgenossenschaft sowie das Gewerbeaufsichtsamt wurden vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Um den genauen Unfallhergang zu klären, hat die Kripo Regensburg die weiteren Ermittlungen übernommen.

PM/MF