Rötz: Faschingsveranstaltung von Polizei beendet

Eine Faschingsveranstaltung in Rötz ist gestern wohl etwas aus dem Ruder gelaufen: Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, musste das Treiben auf dem Marktplatz vorzeitig beendet werden. Gegen 21:10 Uhr schritt die Polizei ein, weil es im Lauf der Veranstaltung zu alkoholbedingten Körperverletzungen gekommen war. Ausserdem war die Kirche in Rötz beschädigt worden. Die Polizei musste mehrere Platzverweise aussprechen.

Laut Bericht war die Auflösung dringend geboten, „um weitere Eskalationen zu verhindern“. Die Veranstaltung löste sich laut Polizei innerhalb weniger Minuten auf, sobald Musik und Getränkeausschank beendet waren.

Die Täter der Sachbeschädigung und der Körperverletzungen konnten von der Polizei ermittelt werden. Der Sachschaden an der Kirchentüre beträgt ca. 2.000 Euro.

PM/MF