Rötz: Einbruch in Hallenbad „Freizeitwelle“

Von Samstag auf Sonntag (22.09.19), in der Zeit von Mitternacht bis 05.00 Uhr, brach ein bislang unbekannter männlicher Täter in die Cafeteria des Rötzer Hallenbades ein. Dort durchsuchte er Schränke und Schübe und entwendete einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Viel größer jedoch ist der verursachte Sachschaden an einem Kassenautomaten im Vorraum des Bades. Der Täter versuchte diesen, unter Zuhilfenahme verschiedener Aufbruchswerkzeuge aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf ca. 25.000 Euro belaufen.

Zur Klärung des dreisten Einbruchs, der sich über fast fünf Stunden hinzog, bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Freizeitwelle beobachtet?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Waldmünchen unter der Telefonnummer 09972/30010-0.

Pressemitteilung PI Waldmünchen