Rodinger Zylinder mit eigenem Fanclub

Der Rodinger Zylinder hat seit gestern Abend einen eigenen Fanclub. Die Gründungsversammlung fand im Hotel-Gasthof Lobmeyer statt. Die Mitglieder warten schon gespannt auf die nächste Aktion ihres Idols, dessen Identität weiterhin unbekannt ist. Heute Abend um 21 Uhr will der Rodinger Zylinder auf seiner Facebookseite einen Tipp zu seiner Person abgeben. Der Unbekannte ist seit dem 03. Januar Stadtgespräch Nummer eins, weil er beispielsweise die Regenbrücke und Einkaufswägen mit der schwarzen Kopfbedeckung verziert hat.

MK