Roding: Wer ist schuld am Unfall?

Der eine sagt so, die andere sagt so – die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall in Roding.

 

Am Freitag, den 15.03.2019 gegen 10.50 Uhr. kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw an der Kreuzung Königspergerstr./Schulstraße in Roding. Bei Eintreffen der Streife vor Ort, stand der Pkw einer 67-Jährigen im Kreuzungsbereich, Stoßstange an Stoßstange mit einem dahinter stehenden Pkw eines 63-jährigen Rodingers. Nicht zu klären war, wie es zu dieser Konstellation kam. Während der Herr angab, dass der vor ihm befindliche Wagen rückwärts gegen sein Fahrzeug rollte, sagte die Dame aus, dass der hinter ihrem Auto fahrende Herr auf ihr stehendes Fahrzeug auffuhr.

Keiner der Beteiligten wurde verletzt. Der Schaden dürfte sich im unteren dreistelligen Bereich bewegen. Sollte es Zeugen für dem o.g. Unfall geben, werden diese gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.