Roding: Unbekannter stellt XXL-Zylinder auf

In Roding rätseln die Bürger immer noch, wer hinter dem mysteriösen „Rodinger Zylinder“ steht. Immer wieder tauchen kleine und große Zylinder in der Stadt auf. Was und vor allem wer genau hinter den Aktionen steckt, ist unklar. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben der oder die Unbekannten wieder zugeschlagen und einen riesigen Zylinder samt Hinweisschild neben der B85 platziert. Es war die mittlerweile sechste Aktion des „Rodinger Zylinders“.

Zylinderhype – Schon über 3300 Fans

In den beiden Wochen zuvor Zuvor hatte er die schwarze Kopfbedeckung an Ampeln, der Regenbrücke oder an Einkaufswägen angebracht. Den Rodingern und vielen anderen gefällt die Aktion.  Auf Facebook erfreut sich der mysteriöse Zylinder größter Beliebtheit, denn dort hat er schon über 3.300 Fans.

MK