Roding: Triebwerkswagen in Brand geraten

Am Freitag Nachmittag hat auf der Zugstrecke zwischen Cham und Schwandorf bei Roding ein Zug gebrannt. Das war Feuer war im Bereich des Triebswerkswagen ausgebrochen. Der Zugführer hat das Feuer rechtzeitig bemerkt und konnte es mithilfe eines Feuerlöschers löschen. Ein Schaffner hat die 33 Fahrgäste aus dem Zug bringen können, dabei ist ein Passagier gestolpert und wurde dadurch leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Bei dem Einsatz waren unter anderem die Wehren aus Cham, Roding, Mitterdorf und Stasried dabei.

pm/ MS