Roding: Geld aus Opferstöcken gestohlen

Am Freitagnachmittag hat ein Unbekannter aus der unversperrten Sakristei der Rodinger Stadtpfarrkirche die Schlüssel für die Opferstöcke entwendet und danach damit das Geld aus diesen entwendet. Der Beuteschaden dürfte nicht allzu hoch sein. Der Folgeschaden für die aufwändige Wiederinstandsetzung der Opferstöcke beträgt dagegen 2000 Euro. Die Tatzeit liegt am Freitag zwischen 11.30 Uhr und 16.00 Uhr.

Zeugenhinweise auf verdächtige Personen in der Rodinger Stadtpfarrkirche sind erbeten an die Polizeiinspektion Roding, Tel. 09461/94210.

PM/MF