REWAG warnt vor dubiosen Anrufen

In den letzten Tagen meldeten sich bei der REWAG verstärkt Kunden, die von dubiosen Telefonanrufen berichteten. Eine Computerstimme kündigte in mehreren Fällen Stromsperrungen an, in anderen Fällen behaupteten Anrufer oder wiederum Computeransagen fälschlicher Weise, die REWAG würde Strompreiserhöhungen vornehmen.
Die REWAG betont ausdrücklich, dass sie nicht Absender dieser Nachrichten ist. Die REWAG informiert ihre Kunden über alle Aktivitäten wie Stromsperrungen, aber auch Preisanpassungen ausschließlich schriftlich und mit entsprechender Frist. In 2014 bleiben die Strompreise für Privatkunden stabil.
Bei persönlichen Kundenkontakten weisen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der REWAG und von der REWAG beauftragte Firmen aus.

 

pm