REWAG erneuert Versorgungsleitungen  – Ostengasse ab 21. Juli gesperrt

Die REWAG verlegt neue Versorgungsleitungen für Erdgas, Trinkwasser, Strom und Glasfasertechnik im Prinzenweg. Ab dem 21. Juli werden diese an die bestehenden Leitungen in der Ostengasse angebunden. Zur Durchführung der Arbeiten muss die Ostengasse zwei Wochen zur Durchfahrt gesperrt werden.

Anwohnern ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Im Bereich der Ostengasse 29 fallen in diesem Zeitraum die Parkplätze weg. 
Die REWAG investiert rund 500.000 Euro in die Erneuerung der alten Leitungen und damit in eine sichere Versorgung. Sie bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.

 

pm