REWAG: Bestnoten für die Sicherheit

Am Montag, den 18. April 2016, übergab der Prüfer des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW), Jörn-Helge Möller, die Urkunde an den REWAG-Vorstandsvorsitzenden Olaf Hermes, den Geschäftsführer der Regensburg Netz GmbH, Johann Wolf, und den Fachbereichsleiter der REWAG für den Betrieb Gas/Wasser/Wärme, Peter Ach.

Die Zertifizierung zum Technischen Sicherheitsmanagement wird im Turnus von fünf Jahren vom DVGW für die Sparten Wasser und Gas und vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE)‎ für die Sparte Strom durchgeführt. Bei der freiwilligen Prüfung wird begutachtet, wie es um die Sicherheit in den Unternehmen bestellt ist. Dies betrifft sowohl die Arbeitssicherheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die technische Sicherheit der verschiedenen Anlagen. Die TSM-Prüfung bestätigt nun der REWAG und der Regensburg Netz GmbH, dass Sie über eine qualifizierte personelle und technische Ausstattung und eine professionelle Organisation verfügen, die ‎eine sichere und zuverlässige Versorgung im Netzgebiet mit Strom, Erdgas und Trinkwasser gewährleistet. ‎Laut Aussage des Prüfers der DVGW, Jörn-Helge Möller, „war es schwer, bei der REWAG und der Regensburg Netz Mängel zu finden.“

Der REWAG-Vorstandsvorsitzende Olaf Hermes freut sich über die Auszeichnung: „Die sichere Versorgung mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser sowie der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für uns an oberster Stelle. Die hervorragende Zertifizierung ist ein Verdienst aller Kolleginnen und Kollegen, die hier mitgewirkt haben.“

 

Pressemitteilung/MF