Renovierte Bahnhofsmission eingeweiht

Die Bahnhofsmission im Regensburger Bahnhof wurde die letzten drei Monate renoviert. In dieser Zeit fanden Hilfesuchende die Bahnhofsmission im ersten Stock. Heute wurden die verschönerten Räumlichkeiten am Gleis 1 eingeweiht. Die Bahnhofsmission hat jetzt eine neue Küche und einen größeren Besucherraum. Seit 110 Jahren finden Reisende schon Hilfe bei den Mitarbeitern der Bahnhofsmission. In Regensburg wird sie von den drei Sozialwerken In Via Mädchen- und Frauensozialarbeit, Diakonie und Caritas getragen. Zwei hauptamtliche und 20 ehrenamtliche Mitarbeiter helfen monatlich etwa 500 Reisenden.

JE, 08.02.2013