Rekordverdächtige Rübenernte in Niederbayern

Die Zuckerrübenernte im vergangenen Jahr war rekordverdächtig. In Niederbayern geht sie als zweitbeste in die Chronik ein. Nur 2011 war das Ergebnis noch besser.

Aufgrund großer Nachfrage in ganz Europa haben auch die Rübenbauern gut daran verdient.

Im Kreis Kelheim ernteten sie im Durchschnitt 88 Tonnen Rüben pro Hektar. 

 

 

23.01.2013/CB