Rekordhaushalt im Landkreis Regensburg

Seit gut einem Jahr ist Tanja Schweiger schon an der Spitze des Landkreises Regensburg. Gestern wurde im Rahmen der Haushaltssitzung das Zahlenwerk für 2015 vorgestellt, mit rekordverdächtigen Zahlen.

Der Kreistag Regensburg hat in seiner Sitzung am Montag einstimmig dem Haushaltsentwurf für das Jahr 2015 zugestimmt. Die deutlich höheren Personalkosten als im den Vorjahren war der einzige Kritikpunkt der Sitzung. Gut 2,5 Millionen Euro mehr werden dafür ausgeben, die CSU lehnte den Stellenplan ab.

Gut 181 Millionen Euro wird der Haushalt 2015 betragen, das ist Rekord

Im Verwaltungshaushalt schlagen unter anderem höhere Ausgaben bei Leistungen für Asylbewerber und Jugendliche zu Buche. In den nächsten 4 Jahren will der Landkreis Regensburg 90 Millionen Euro für Investitionen bereitstellen.

 

ER