Rekordhaushalt für Bezirkstag

Der Bezirkstag der Oberpfalz hat einen Rekordhaushalt verabschiedet. Das Volumen knackt erstmals die 400-Millionen-Euro-Marke. Das Geld ist für Soziales, Kultur und Bildung eingeplant. Aufgestockt wurden die Mittel vor allem für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Einen Großteil dieser Kosten übernimmt der Freistaat Bayern. Laut des Präsidenten Franz Löffler ist der Bezirk nahezu schuldenfrei.