Regionaldirektion veröffentlicht Arbeitslosenzahlen für Bayern

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern dürfte mit dem Beginn des Ausbildungsjahres wieder gesunken sein. Experten aus dem Arbeitsministerium erwarten vor allem bei den unter 25-Jährigen einen deutlichen Rückgang. Am Montag (10.00 Uhr) gibt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die aktuellen Zahlen bekannt.

Im August waren im Freistaat rund 219 000 Menschen ohne Job, die Quote lag bei 2,9 Prozent. Im September vor einem Jahr waren es rund 207 000, die Quote betrug 2,8 Prozent.

Nach einem Anstieg zur Sommerpause lasse der Start ins Schul- und Ausbildungsjahr die Arbeitslosigkeit in Bayern wieder zurückgehen, hatte ein Experte aus dem Arbeitsministerium der dpa gesagt. Der regionale Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA-X regional) fiel im September im Vergleich zum August leicht um zwei Punkte und liegt jetzt bei 248 Punkten.

dpa