© Freiwillige Feuerwehr Regenstauf

Regenstauf: Verkehrsunfall fordert zwei verletzte Personen

Am Sonntag gegen 18:50 Uhr kam es auf der A 93 kurz vor Regenstauf in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW. Ein Autofahrer fuhr an der Anschlussstelle Regenstauf auf die Autobahn auf und zog sofort auf die linke Spur. Dabei übersah er einen PKW, der mit höherer Geschwindigkeit von hinten herannahte. Es kam zum Zusammenstoss zwischen den Fahrzeugen, die etwa 400 Meter voneinander entfernt auf der Überholspur und am Standstreifen zum Stehen kamen. Eingeklemmt wurde zum Glück niemand in den Fahrzeugen, dennoch wurden zwei Personen verletzt. Die Feuerwehr Regenstauf übernahm die Verkehrsabsicherung, half bei der Rettung der Verletzten und stellte den Brandschutz sicher. Die A 93 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Im Anschluss wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet, nach rund zwei Stunden konnte die Teilsperrung der Autobahn aufgehoben werden. Neben der Feuerwehr war noch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

 

pm/LS