Regenstauf: „Schwimmen für Alle“ gestartet

Unter dem Motto „Schwimmen für Alle“ dürfen in Regenstauf ab sofort 400 Kinder schwimmen lernen. Der Schwimmunterricht wird im Rahmen der Aktion gefördert, weil immer weniger Kinder das Schwimmen lernen. Dabei soll eine solche Ausbildung nach dem Willen von Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf nicht vom Einkommen der Eltern abhängen. Die Ministerin ist selbst Wasserwacht-Vorsitzende und war gestern beim Startschuss für die Aktion im Regenstaufer Hallenbad zu Gast. Neben Regenstauf läuft die Aktion in 16 anderen Orten in ganz Bayern.

Heute Abend zeigen wir um 18:00 Uhr im TVA Journal mehr zum Projekt!

MF