© DRF Luftrettung

Regenstauf: Rennradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Am Tag der Deutschen Einheit (03.10., 10 Uhr) stürzte ein Rennradfahrer bei Regenstauf. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilt, war der Verunglückte von Regendorf kommend in Richtung Edlhausen unterwegs. Der Sportler geriet er mit seinem Pedal gegen einen Radstein, verlor die Kontrolle über das Fahrrad und prallte gegen einen Baum. Der 64-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. An dem Triathlonrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.500 Euro.