Regenstauf: LKW-Fahrer mit heißem Asphalt überschüttet

Auf einer Straßenbaustelle in Regenstauf ist am Donnerstag, 03.08.2017, kurz vor 09.00 Uhr, ein Lkw-Fahrer mit etwa 180 Grad heißem Teer überschüttet worden.

Zum Unfallzeitpunkt befand sich der Mann hinter seinem Lkw und entlud über eine fernbedienbare Dosierklappe den heißen Asphalt. Hierbei rutschte die Teerladung offensichtlich zu schnell von der Ladefläche und begrub den Lkw-Fahrer bis zu den Knien mit heißem Asphalt. Glücklicherweise konnte er sich schnell selbst befreien. Mit mittelschweren Verbrennungen an beiden Beinen wurde er in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

PM/MF