Regensburgs Schöne Töchter öffnen ihre Türen am 6. November 2016

Am 6. November 2016 dreht sich in Regensburg alles um Regensburgs Schöne Töchter: Von 12 bis 18 Uhr öffnen die städtischen Tochtergesellschaften an insgesamt 12 Standorten ihre Türen und gewähren Einblick hinter die Kulissen.

 

Die Veranstaltung ist eine Premiere. Zum ersten Mal haben sich die städtischen Tochtergesellschaften Regensburgs zusammengetan und eine gemeinsame Veranstaltung auf die Beine gestellt. Kristina Kraus von der Pressestelle der Stadt Regensburg lobt das Engagement der Unternehmen: „Schon der gesamtstädtische Tag der offenen Türen der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Nun präsentieren sich zum ersten Mal die städtischen Tochtergesellschaften und wir sind sicher, auch mit diesem Angebot viele Gäste in die Stadt Regensburg zu locken.“

Zu den teilnehmenden Töchtern gehören der BioPark Regensburg, die Energieagentur, die R-KOM, die Regensburg Tourismus GmbH, die REWAG, der RVV, die Stadtwerke Regensburg, die TechBase sowie das Theater Regensburg. Das Stadtmarketing Regensburg koordiniert die Veranstaltung und wird sich ebenfalls mit einem eigenen Programm an der Veranstaltung beteiligen.

„Die städtischen Töchter präsentieren sich als moderne, innovative Unternehmen und als attraktive Arbeitgeber. Das stärkt letztendlich das Image der Stadt Regensburg bei den Bürgern und auch bei Besuchern und Touristen“, verrät Michael Quast, Geschäftsführer des Stadtmarketings Regensburg, über das Konzept der Veranstaltung.

 

 

Mehr als 30 Angebote an 12 Standorten

So vielfältig wie die Unternehmen ist auch das Programm am 6. November. An den verschiedenen Standorten sind informative und unterhaltsame Erlebnisse für die ganze Familie geboten: Besucher können zum Beispiel in der neu eröffneten TechBase den größten Eisspeicher Deutschlands erkunden, in den historischen Hochbehälter der REWAG klettern oder die Welt der Biotechnologie im BioPark Regensburg entdecken.

Auch für die kleinen Besucher gibt es bei speziellen Kinderaktionen Spannendes zu erleben: Gestalten von individuellen Jutebeuteln beim Stadtmarketing, Theater-Führungen für Kinder, Experimente mit der Energieagentur und vieles mehr!

Informationen zum Programm und einen übersichtlichen Lageplan liefern ein Flyer sowie die Website www.schoene-toechter.info. Besucher können hier die Angebote der einzelnen Standorte einsehen. Die Teilnehmerzahl ist für einige Programmpunkte aus organisatorischen Gründen begrenzt. Daher ist eine Anmeldung oftmals erforderlich. Infos zum Anmeldeverfahren finden sich ebenfalls auf dem Flyer und der Homepage.

Verkaufsoffener Sonntag im gesamten Regensburger Stadtgebiet

Der 6. November bietet nicht nur kulturelle Highlights, sondern auch ausgiebig Gelegenheit zum Shoppen. Beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr können die Besucher nach Lust und Laune bummeln und neue Lieblingsstücke entdecken. Neben den Geschäften in der Altstadt haben auch die Einzelhandelsstandorte ALEX-Center, Regensburg Arcaden, Donau-Einkaufszentrum, KÖWE-Einkaufszentrum, das Fachhandelszentrum in der Bajuwarenstraße mit Media Markt und Bellandris Gartencenter Haubensak sowie das Regensburger Möbelzentrum mit XXXL Hiendl und IKEA Regensburg an diesem Sonntag geöffnet.

 

Park & Ride-Service bei der Continental Arena

Auch in diesem Jahr gibt es an den Adventssamstagen und an den verkaufsoffenen Sonntagen wieder den Park & Ride-Service bei der Continental Arena. Parken Sie Ihr Auto auf einem der 1.800 Parkplätze der Arena und fahren Sie stressfrei mit einem Express-Shuttle in die Regensburger Innenstadt. Die Busse fahren von 11.30 Uhr bis 18.30 Uhr im 10-Minuten-Takt zum Ernst-Reuther-Platz. Nähere Informationen zu den Parkplätzen und dem Shuttle-Service erhalten Sie hier.

 

 

PM/LH