Regensburger Tennis-Klub baut Tennishalle

Der Regensburger Tennis-Klub darf jetzt doch im Landschaftsschutzgebiet am Weinweg eine Tennishalle bauen. Das hatte der Gestaltungsbeirat der Stadt Regensburg vor drei Jahren noch abgelehnt. Wie erst jetzt bekannt wurde hat die Stadt im Dezember 2014 dann aber doch die Baugenehmigung für die Halle, die rund 800.00 Euro kosten soll, erteilt. Die Zweifeldhalle soll rund acht Meter hoch und 35 auf 38 Meter groß werden. Die Eröffnung ist für August dieses Jahres geplant.

MaW