Regensburger Geisterfahrer stirbt bei Unfall auf der A3

Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Regensburg ist am Donnerstag bei Iggensbach im Landkreis Deggendorf bei einem schweren Verkehrsunfall getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Geisterfahrer war gegen drei Uhr 35 mit einem Kleinwagen auf der A3 zwischen Vilshofen und Iggensbach in verkehrter Richtung unterwegs. Er kollidierte mit einem Mercedes-Sprinter. Dieser versuchte zum Zeitpunkt der Kollision gerade einen Lastwagen zu überholen und konnte dem Geisterfahrer nicht mehr ausweichen. Mehrere andere Fahrzeuge waren in der Folge in den Unfall verwickelt. Der Geisterfahrer war nicht angeschnallt und wurde beim Zusammenstoß aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

MF