Regensburger Bürgerfest erfolgreich und ruhig verlaufen

Das 22. Regensburger Bürgerfest ist Geschichte. Vier Tage lang herrschte Ausnahmezustand in der Domstadt. Nachdem der Startschuss am Donnerstag auf dem Uni-Campus gefallen war, verlagerte sich das Geschehen am Wochenende in die Innenstadt, wo zehntausende Menschen die tolle Stimmung und das traumhafte Wetter genossen. Aus polizeilicher Sicht ist das Bürgerfest sehr zufriedenstellend verlaufen, das Sicherheitskonzept hätte funktioniert.

Übrigens: am Bürgerfestwochenende sind rund 27 Tonnen Restmüll zusammengekommen – und das ohne Altglas. Vor zwei Jahren waren es noch vier Tonnen mehr. In unserem TVA Journal sehen Sie heute Abend ab 18:00 Uhr ein ausführliche Bilanz zum diesjährigen Bürgerfest.

 

LH