Regensburg: Zweijähriger übt sich als Kraftfahrzeugführer

Früh übt sich, dachte sich wohl ein 2-jähriger, als sein Vater Samstag nachmittags, mit der Fahrzeugpflege in einer Waschanlage beschäftigt war und drehte dabei den Zündschlüssel um.

Hierbei startete der Motor, dass Fahrzeug rollte an und stürzte anschließend eine leichte Böschung hinab. Nachdem der Pkw nur noch mittels eines Abschleppdienstes geborgen werden konnte, wird dies wohl für den Fahrzeughalter die teuerste Fahrzeugpflege seines Lebens gewesen sein.

PM/NS