Regensburg: Zeugenaufruf nach Diebstahl

Am Freitag, 26.05.2017, gegen 14:50 Uhr ging die Mitteilung ein, dass ein bislang unbekannter Täter, gewaltsam  über das Beifahrerfenster in einen am Ostbahnhof abgestellten Citroen eingedrungen war und letztlich einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeutete.

Sofort bei bekannt werden eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen schlanken Mann, ca. 35 Jahre alt und etwa 165 cm groß.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888 zu melden.

PM / NS