Regensburg: Zahl der Kinder in Obhut steigt weiter

Insgesamt wurden in Bayern im vergangenen Jahr fast 3050 Kinder von Jugendämtern in Obhut genommen, das ist der höchste Wert seit zehn Jahren. In Ostbayern ist der Trend ähnlich: in Cham waren es 2012 34 Kinder, die in Obhut genommen werden mussten. In Straubing musste das Jugendamt in 21 Fällen aktiv werden. In Kelheim waren es 19 Inobhutnahmen. In Regensburg musste das Jugendamt im letzten Jahr 124 Mal einschreiten.

Regensburg liegt sogar noch über dem bayernweiten Trend. In der Stadt haben die Inobhutnahmen seit 2002 um 85 % zugenommen. Für dieses Jahr erwartet sich das Jugendamt in Regensburg sogar noch mehr Inobhutnahmen: Sogar deutlich über 160 könnten es 2013 werden.