Regensburg: Wöhrdbad beendet Freibadsaison

Am Montag, den 19. September, endet im Wöhrdbad in der Lieblstraße die Freibadsaison 2016. Zuvor ist das Bad von Montag, dem 12. September, bis einschließlich Sonntag, den 18. September, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Seit Anfang Mai besuchten rund 70.000 Personen das Bad. „Die Besucherzahl konnte die des vergangenen Rekordsommers mit rund 110.000 Gästen nicht erreichen. Dennoch war es im Vergleich mit den letzten Jahren eine gut besuchte Saison“, so Manfred Koller, Geschäftsführer der Regensburger Badebetriebe GmbH (RBB), einer Tochter der Stadtwerke Regensburg. Ab der Eröffnung kamen bis Ende Mai rund 3.300 Gäste ins Wöhrdbad. Der Juni lockte heuer aufgrund des durchwachsenen Wetters nur rund 12.420 Besucher ins Wöhrdbad. Stärkste Monate waren dieses Jahr Juli und August mit rund 23.360 sowie 27.560 Badegästen. Die letzten warmen Tage vor der Schließung schickten dem Wöhrdbad noch einmal gut 2.000 Gäste.

Bis zum 30. September dauert im Westbad noch die Freibadsaison. So lange gilt auch noch der günstige Sonnentarif. Das Hallenbad in der Gabelsbergerstraße öffnet am 13. September wieder. Geöffnet ist von Montag bis Mittwoch und freitags von 11 bis 20 Uhr, Donnerstag von 11 bis 19 Uhr, samstags, sonn- und feiertags von 9 bis 16 Uhr. Weitere Informationen unter www.rbb-regensburg.de.

PM/LH