Regensburg: Wieder wurden Autos aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende musste die Polizei mehrere Autoaufbrüche in Regensburg registrieren. Zwei weitere Fälle in der Landshuter Straße und der Schubertstraße wurden nun bekannt.

Einen VW Touran, der schon längere Zeit in einem Carport in der Landshuter Straße abgestellt war, ging ein unbekannter Täter an und entwendete daraus Bargeld und eine Brille. Der Geschädigte stellte dies am Freitag, 11.03.2016 gegen 12:00 Uhr fest. Ihm entstand neben einem Diebstahlsschaden im niedrigen dreistelligen Bereich Sachschaden von gut 100,- €.
Aus einem in der Schubertstraße geparkten Dacia entwendete ein Unbekannter eine Handtasche samt Inhalt, nachdem er eine Scheibe des Fahrzeugs einschlug. In der Tasche befand sich ein Geldbeutel mit diversem Inhalt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150,- €.

Die Kripo Regensburg nimmt unter der Tel. 0941/506-2888 Zeugenhinweise zu den Pkw-Aufbrüchen entgegen.

PM/MF