© Symbolfoto

Regensburg: Wieder vier Autos aufgebrochen

In der Nacht von Freitag, 27.10.2017 auf Samstag, 28.10.2017 schlugen bislang unbekannte Täter die Seitenscheiben von insgesamt vier Pkw ein. Dabei entwendeten sie  einen Rucksack sowie Bargeld aus dem Handschuhfach bzw. der Mittelkonsole. Drei der Pkw waren in einer Tiefgarage in der Paarstraße in Regensburg abgestellt gewesen. Der vierte Pkw war in einer Tiefgarage in der Vilshofener Straße abgestellt geparkt gewesen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 1.500 €.

 

PM/LH