Regensburg: Westbad ab 10. Oktober für zwölf Tage geschlossen

Ab Montag, 10. Oktober, ist das Regensburger Westbad für zwölf Tage geschlossen. In diesem Zeitraum werden die jährlichen Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt, sämtliche Becken geleert und gründlich gereinigt sowie die technischen Einrichtungen gewartet. Während dieses Zeitraums hat das Hallenbad in der Gabelsbergerstraße Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr offen, Samstag und Sonntag von 9 bis 22 Uhr. Zugunsten des regulären Badebetriebes findet in dieser Zeit kein Frauenschwimmen und Warmbadetag statt. Bei planmäßigem Verlauf wird das Westbad am 22. Oktober wieder geöffnet.

Sauna-Paradies bleibt geöffnet

Das Sauna-Paradies ist von der jährlichen Schließung nicht betroffen. Alle Saunabereiche stehen hier täglich von 9 bis 22 Uhr uneingeschränkt den Saunagästen zur Verfügung. Auch die Ganzheitspflege und das Therapiezentrum im Westbad haben während der Badschließung geöffnet.

Pressemitteilung/MF