Regensburg: Vollsperrung zwischen Thundorferstraße und Dachauplatz

Am morgen, Montag 01.08.2016, ist die Durchfahrt zwischen Thundorferstraße und Dachauplatz für den Verkehr komplett gesperrt – Geschäfte im Baustellenbereich bleiben zu Fuß erreichbar.

Wir haben alle Informationen rund um die Baustellen in Regensburg für Sie hier zusammen gefasst.

Wegen der Straßenbaustelle im Bereich Adolph-Kolping-Straße/St.-Georgen-Platz wird ab Montag, 1. August 2016, bis voraussichtlich 30. September 2016 die Durchfahrt zwischen Thundorferstraße und Dachauplatz komplett für den Verkehr gesperrt. Damit ergeben sich folgende Änderungen in der Verkehrsführung:

 

 

  • Sackgasse Unterer Wöhrd: Autos können von der Eisernen Brücke aus weder geradeaus nach Süden weiterfahren noch in die Thundorferstraße abbiegen (ausschließlich Busspur!). Der Untere Wöhrd wird deshalb ab der Nibelungenbrücke für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitung in die Altstadt über Weißenburgstraße/Landshuter Straße/D.-Martin-Luther-Straße.
  • Kein Rechtsabbiegen aus der Thundorferstraße: Aus der Thundorferstraße können Autos und Busse nur noch nach links auf die Eiserne Brücke abbiegen. Die betroffenen Buslinien des RVV und RVB werden in beide Richtungen weiträumig umgeleitet. Alle Busumleitungen werden in den betreffenden Bussen sowie unter www.rvv.de veröffentlicht.
  • Da die Weiterfahrt auf den St.-Georgen-Platz nicht mehr möglich ist, ist die Straße „Unter den Schwibbögen“ nur noch für den Anliegerverkehr zugelassen. Die Ausleitung des Verkehrs ist über die Niedermünstergasse vorgesehen. Zu diesem Zweck wird die Niedermünstergasse zum verkehrsberuhigten Bereich beschildert.
  • Die Ostengasse wird ab der Einmündung Hallergasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Anlieger bleibt die Einbahnregelung bestehen. Die Umleitung erfolgt über die Hallergasse – Fahrbeckgasse zum Minoritenweg.

 

 

Für die Behinderungen bittet die Stadt um Verständnis.

 

 

 

 

pm/MB