Regensburg: Virtueller REWAG-Firmenlauf im September 2020

Im Juli sollte der 8. Rewag Firmenlauf stattfinden, doch die Corona Pandemie hat in diesem Jahr alles verändert. Die Lust nach Bewegung bleibt und für den einen oder anderen war Corona sogar der Auslöser endlich wieder oder noch mehr Sport zu treiben. Besonders beliebt, weil so einfach durchführbar, hat sich das Laufen erwiesen.

Unser überraschend großer Erfolg beim virtuellen Regensburg Marathon hat uns veranlasst eine interessante Alternative für den REWAG Firmenlauf zu erarbeiten und so sollen in diesem September viele Kollegen aus allen Branchen für sich, für die Firma und am Ende für einen guten Zweck Kilometer sammeln. Die gelaufenen Zeiten sind unwichtig, es zählt jeder Kilometer, ob gelaufen oder gewalkt.

Veranstalter LLC Marathon Regensburg e.V., freut sich, dass unser Sponsor und langjährige Partner REWAG die Idee gut findet und die Veranstaltung unterstützt. Vorstandsvorsitzender Dr. Torsten Briegel: „Der REWAG-Firmenlauf ist ein echter Fixpunkt im Kalender vieler Unternehmen aus der Region, die dann mit ihren Teams aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern teilnehmen. Obwohl wir ihn in seiner eigentlichen Form in diesem Jahr nicht durchführen können, was ich sehr bedaure, freue ich mich, dass wir den REWAG-Firmenlauf zumindest virtuell durchführen können. Nachdem erneut der gute Zweck mit den Teilnahmegebühren unterstützt wird, wäre es schön, wenn wir ähnlich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in „normalen“ Jahren hätten.“ Es kann gelaufen, gewalkt oder spazieren gegangen werden.

Wichtig ist, die Kilometer mit einer (Tracking) Uhr festzuhalten, die Daten in unserem System hochzuladen und schon nimmt man am großen REWAG- Firmenlauf teil! Die Teilnehmer können alle (!) Kilometer, die sie im September 2020 erlaufen, übertragen. Regelmäßige Läufer können so z.B. täglich Kilometer im System hochladen. Ein anderer läuft vielleicht nicht so oft, aber dafür längere Strecken. Wir sammeln alles! Kollegen können natürlich auch in kleineren Gruppen zusammenlaufen, das ist ja mittlerweile mit Abstand alles erlaubt und macht dem einen oder anderen mehr Spaß.

Zeitraum: 1.-30. September 2020

Anmeldung:

Online über www.regensburg-marathon.de > REWAG Firmenlauf

Das Onlineportal öffnet am 1. September und ist den ganzen Monat rund um die Uhr geöffnet.

Die Teilnehmer registrieren sich einmalig einzeln und können jederzeit ihr persönliches Konto mit weiteren Zeiten bedienen. Wichtig für die Firmenwertung ist die einheitliche Schreibweise des Firmennamens. Daten müssen nicht taggleich eingepflegt werden.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich und nötig.

Teilnehmer:

Es können alle Firmen, unabhängig ihrer Größe teilnehmen. Es gibt kein Limit.

Wertung:

  • Firma mit den meisten gelaufenen Kilometern
  • Teilnehmer mit den meisten gelaufenen Kilometern m/w
  • Azubi /Student mit den meisten gelaufenen Kilometern m/w
  • 4 – Team einer Firma mit den meisten gelaufenen Kilometern m/w

Kosten:

Mit der einmaligen Registrierung werden pro Person 8+2 Euro fällig. Die 2 Euro spenden die Teilnehmer für ein soziales Projekt. Eine einmalige Teilnahme ist genauso möglich, wie z.B. eine tägliche oder wöchentliche.

Die Gebühr wird pro Person nur einmal fällig, egal wie oft man läuft.

Startnummer:

Die Teilnehmer können sich eine Startnummernvorlage mit ihrer Wunschstartnummer innerhalb ihrer Registrierung downloaden.

Regeln:

Es dürfen nur gelaufene / gegangene Kilometer in die Wertung eingebracht werden. Kilometer, die mit dem Rad, Roller, Inliners etc. gefahren werden, zählen nicht.

Soziales Projekt:

  • Blindeninstitut Regensburg
    benötigt dringend einen Easy-Walker, das ist eine Gehilfe für Klienten, die
    nur mit Unterstützung laufen können. Der Easy Walker stellt eine große
    Erleichterung für das Personal dar, die bisher zu zweit Hilfestellung leisten
    müssen.
  • Rettungsteddys der Sternschuppe e.V.
    Hier unterstützen wir den Regensburger Verein, der sich für kleine Patienten einsetzt.

Pressemitteilung des LLC Marathon