Regensburg: Viel Verkehr – Viele Unfälle

Wie Polizei mitteilt kam es am Freitag zu insgesamt neun Auffahrunfällen auf den Regensburger Autobahnen. Bei der zwei Unfällen wurde Menschen verletzt. Die Polizei macht das vergrößerte Verkehrsaufkommen wegen Reise- und Berufsverkehr für die Häufung der Unfälle als Ursache aus.

Gegen 11:45 Uhr prallten insgesamt fünf Pkw auf der A3 Richtung Nürnberg zwischen der Anschlussstelle Universität und dem Autobahnkreuz zusammen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt. Um 17:15 Uhr fuhren drei Pkw auf der A3 Richtung Passau zwischen den Anschlussstellen Nittendorf und Sinzing aufeinander. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt. Die Verletzten beider Unfälle wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser verbracht.

Gestern staute es sich zudem auf der A93 kilometerlang wegen einer Nachtbaustelle.

Zudem immer die Rettungsgasse bilden, das Video zeigt wie:

GW/PM