Regensburg: Versuchter Einbruch in Großmarkt – Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (20.09.20) versuchte ein bisher unbekannter Täter, in einen Großmarkt in Regensburg einzubrechen. Er musste ohne Beute verschwinden.

Am Samstag, 19. September 2020, gegen 23.50 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter in einen Großmarkt in der Bajuwarenstraße einzubrechen. Über die Warenanlieferung wollte er in das Gebäude kommen, löste dabei aber einen Alarm aus.

Der Einbrecher flüchtete ohne Beute. Der bis dahin angerichtete Sachschaden ist eher als gering anzusehen.

Wer zur angegebenen Tatzeit im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg, Tel. 0941/506-2888, in Verbindung zu setzen.

 

PP Oberpfalz / MB